<?php // require( 'menu.php' ); ?>










Kranker für Kranke * BESINNLICHES *


Besinnliches
Poesie
Sinnsprüche

So stelle ich mir Weihnachten vor
Auf einer
Gesundheits-Homepage
wo es sich vornehmlich um Infos rund um das Gesundheitswesen dreht, muss auch Nachdenkenswertes zu finden sein!


Ich wünsche Ihnen sehr, Sie hatten


Zum neuen Jahr und allgemein, da wünsch ich Dir, es möcht so sein, daß, wenn was nicht zu ändern ist, Du geduldig und zufrieden bist, sonst aber zupackst mit kräftiger Hand.

Und dann wünsch ich Dir den rechten Verstand, der immer sagt Dir ganz klar an, was man tatsächlich
ändern kann

Damit das Jahr ein gutes werde, nützt vielleicht jener Neujahrsrat:
Beginns nicht mit dem großen Vorsatz, sondern mit einer kleinen Tat

Hallo lieber Stammbesucher

Als schwerbehinderter Alleingestalter dieser Seite ist es mir aus gesundheitlichen Gründen künftig nicht mehr möglich, Ihnen jeden Freitag die gewohnten NEWS anzubieten
Sie finden nun alle 14 Tage hier was Neues


Suchen Sie Kontakt zu Menschen die ihrem Krankheitsbild entsprechen, um Erfahrungen und Informationen auszutauschen ??
Dann besuchen Sie doch mein neues
Gesundheits-Forum
Sie finden dort auch eine
"Plauderecke für Senioren", sowie etwas für poetische oder witzige Menschen.

Hier werden Sie immer was Neues zu den obigen Themen finden.

Das Licht der Wärme

Weihnachtsgeschichte 3


"Ansehen?"

Posie

(AutorIn unbekannt)
Weihnachten im Internet
alle surfen ohne Brett
schicken sich per Mail den Gruß
das ist der Weisheit letzter Schluss.

Dann saust man durch die Suchmaschine
tippt ein das Wort mit ernster Miene
beim Suchbegriff, der Weihnachtsmann
zeigt sie gleich tausend Seiten an.

Nun habe ich die Qual der Wahl
versuche es sogleich noch mal
doch wird die Anzahl immer mehr
erzeugt in mir gleich Gegenwehr.

Da schwirren Engel, Schlitten, Glocken
es blinkt, da bleibt kein Auge trocken
und auch viel Seiten kann man sehn versuchen dir was anzudrehn.

Doch suchst du schnell mal ein Gedicht
dann sag ich nur, verzage nicht
log dich doch wieder bei mir ein
genieße es, bei Kerzenschein.



Zu Sylvester
Alles Gute und Schöne,
das wünsch ich Dir heut,
für jetzt und für morgen
und die übrige Zeit:

Dafür, was die Zukunft,
das Morgen Dir bringt,
die richtige Nase,
daß Dein Augenmaß stimmt.

Ein offenes Aug
für die Freuden am Weg,
das in allem rundum
etwas Schönes entdeckt.

Ein Ziel für Dein Leben,
das Du niemals verlierst,
und daß Du in allem
einen Sinn drinnen spürst.

von meiner
E-Mailfreundin Gaby



Gute Empfehlung
Neubesucher meiner Seite werden sich wundern, dass ich hier jemand vorstelle, die Networking hauptberuflich.
Frau Ingrid Heinrich hat etwas auf die Beine gebracht, das ich in dieser kreativen Form bisher noch nie gesehen habe.
Was dabei sehr bewundernswert ist, dass sie ihr Business sehr gefühlvoll mit ihrer eigenen künstlerischen Kreativität auf Ihren Seiten für die Kaffeepause und für den Vorleseabend in vollen Einklang bringt.


Auch, wenn Sie selbst an ihrem Business
www.kreativausflug.de
www.vitasoma.com/200532
keinen Bedarf haben, lohnt es sich allemal, ihre "Kreativausflug-Seite" zu besuchen, denn es erwartet sie dort lebensnahe Poesie.
Hat es ihnen gefallen, empfehlen Sie es bitte weiter!

Da Frau Heinrich mich so lieb und für mich kostenfrei unter anderen auch mit Ihren tiefsinnigen Tiergeschichten
"Die Katze Laika"
"Das Kätzchen Miloh"
und der Roman
"Katzanien"

versorgt, habe ich keinerlei Bedenken Sie, lieber Besucher meiner Homepage, zu Ihren Seite zu führen.

In meinem reichhaltigen Poesie-Archiv 2004
Poesie-Archiv 2005

finden Sie noch mehr Werke von Frau Heinrich und vieles andere mehr noch verborgen.



Fortsetzung von
"Katzanien"
"Wolken über Katzanien"
* Teil 1 * Teil 2 * Teil 3 *
* Teil 4 * Teil 5 * Teil 6 *
* Teil 7 *


Poesie & Sylvestergrüße
aus Traun in Österreich

solche schönen Bilder schickt mir mein
E-Mail Freund Oskar
www.spitzbub.tk


aus Traun in Österreich.
Besuchen Sie ihn doch mal

HIER... kommen Sie zu einer sehr schönen und aufschlussreichen Seite über die Wallfahrtskirche St. Valentin in Kiedrich.
Bei allen meinen drei Reha-Aufenthalten in Bad Schwallbach bin ich jeden Sonntag dort zum Gottesdienst hingegangen.
Ich verspreche allen Besuchern meiner Homepage, dass das ein einzigartiges Erlebnis ist, weil dort der Gottesdienst immer noch nach ganz alten Überlieferungen mit gregorianischen Gesängen gefeiert wird!!
Die Kiedricher-Chorbuben sind weltweit bekannt.
Selbst Mitpatienten die aber gar nichts mit der Kirche am Hut hatten, sind während ihres Kuraufenthaltes öfter mit mir dort hingefahren.
Das spricht für sich selbst!!

Wünsche Ihnen schönen Jahreswechsel



Besuch des Weihnachtsmarktes
in Ludwigsburg


Klicken Sie doch einfach mal drauf !

Vielleicht möchten auch Sie
nächstes Jahr
diesen herzigen Markt mal besuchen.

Es lohnt sich ganz bestimmt!!


Die Gewichtszunahme

Die Gewichtszunahme zwischen Weihnachten und Neujahr ist in der Regel gering!


Deutlich mehr setzt man in der Zeit zwischen "Neujahr und Weihnachten" an

Thema: COPYRIGHT
Sollte ich in irgendeiner Weise gegen das COPYRIGHT Gesetz verstoßen haben, bitte ich Sie das zu entschuldigen und um Benachrichtigung per Mail, ich werde dann das Gif, Bild oder den Artikel umgehend löschen.
Dabei möchte ich aber zu Bedenken geben, dass ich als Schwerbehinderter ohne jegliche finanzielle Unterstützung meine Homepage betreibe, um anderen kranken Menschen Informationen, Poesie und auch Lustiges zukommen lassen.
Dies möge Ihre Toleranz anregen.

Wenn Sie dennoch auf eine Löschung bestehen schicken Sie mir Ihre Mail an die Adresse
webmaster@krankerfuerkranke.de.


Alea iacta est

Der Würfel ist gefallen!

Das Volk hat so ein knappes Wahlergebnis erzeugt, dass es nun mehr denn je erforderlich ist auf Machtgehabe und Machtgerangel zu verzichten und sich endlich "gemeinsam" in reinen Sachfragen zu einigen die dem Volk und seiner angeschlagenen Wirtschaft dann auch nutzt!!

Verstehe das wer will, ich kann es nicht !!

So bleibt nun nichts anderes übrig abzuwarten, wie das Würfelergebnis von der Politik behandelt wird.


Was man dem Mensch nicht richtig
zu verstehen gibt,
"das fürchtet er" !!





Wegweiser
zu vergangenen Themen

"HIER..."
kommen Sie zum Archiv Jahr 2002

und "HIER..."
kommen Sie zum Archiv Jahr 2003

und "HIER..."
kommen Sie zum Archiv Jahr 2004


und "HIER..."
kommen Sie zum aktuellen
Archiv Jahr 2005



HIER... kommen Sie zur neuen Linkliste 2006!!

HIER... kommen Sie zur neuen Partnerschaftsliste 2006!!





Einen guten Rutsch
ins neue Jahr
und Ihnen stets beste Gesundheit
Neujahrs Wünsche
Wir bringen euch zum neuen Jahr
die allerbesten Wünsche dar und hoffen, dass es bis zum Ende euch lauter gute Tage wende!

Es schenke euch der Januar und ebenso der Februar und auch der Frühlingsbote März Gesundheit und ein frohes Herz!

Dann führe euch April und Mai die schönste Frühlingszeit herbei.
Im Juni, Juli und August erfreut euch an der Sommerlust.
September und Oktoberzeit vergehe euch in Freudigkeit.
November lasse sich ertragen, dann möget ihr im Dezember sagen als Lob und Preis des ganzen Jahres:
"Gottlob recht schön und glücklich war es."


* Spende mal anders * HIER.... *

Klicken Sie doch einfach mal drauf !

Herzlichen Dank an Inge von
ingloo.bei.t-online.de
Sie stellte mir diesen schönen Kalender zur Verfügung
Spendenkonten für die Tsunami-Opfer * HIER.... *

"Radio4Handicaps" ist ein Programm zum interaktiven Mitmachen!!
Mit Klick auf das Logo kommt Ihr zur Homepage von www.radio4handicaps.de
Bei einem Klick auf das Logo
kommen Sie zur Website!

Möchten Sie sich hier näher informieren ?

Dann drücken Sie


* POLIT-SATIRE *

Verstand jemand diese
Gesundheitspolitik ??
von
Ulla Schmidt ??


Spruch der Woche

Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.
Der kluge Satz stammt von
Franz Kafka.
Aber noch klüger ist es, zu erkennen, wenn es auf dem eingeschlagenen Weg fast nicht mehr weitergeht.
"Dann empfiehlt es sich umzukehren und das kann nur die Oppositionsbank bedeuten!"

Doch leider kam alles anders als mancher dachte und hoffte!!



Auch im Jahr 2005 gibt es hier was Neues

Fr. 16. Dezember 2005

Willkommen in meiner neuen IQ-Ecke!


Hier wird Ihnen eine Frage gestellt und Sie haben dann die Möglichkeit unter 5 Antworten auszuwählen.

Wenn Ihr auf eine der folgenden Antworten klickt, könnt Ihr sehen, ob Ihr richtig liegt:

Wer hatte die
"längsten Zähne" ??

Möglichkeit 1
Helga Feddersen ??

Möglichkeit 2
Der Mammut mit dem wissenschaftlichen Namen Paleoloxodon ??

Möglichkeit 3
Paule Raffzahn ??

Möglichkeit 4
Buggs Bunny ??

Möglichkeit 5
der Afrikanische Elefant ??



HIER... können Sie aber auch mal an einem schweren IQ-Test teilnehmen!!





* Kunst / Malerei *
Camillo Lopez
Ein Künstler über die Grenzen Münchens hinaus


"Interessiert?
Dann drücken Sie"




wo es allemal lohnt tief darüber nachzudenken
* Zu Neujahr *

Ich wünsche dir
fürs neue Jahr
Ich wünsche dir fürs neue Jahr
das große Glück in kleinen Dosen.
Das alte läßt sich ohnehin
nicht über Nacht verstoßen.

Was du in ihm begonnen hast
mit Mut und rechter Müh,
das bleibt dir auch noch Glück und Last in neuer Szenerie.

Erwarte nicht vom ersten Tag
des neuen Jahres gleich zuviel!
Du weißt nicht, wie ers treiben mag,
es bleibt beim alten Spiel.

Ob gute Zeit, ob schlechte Zeit,
wie sie von Gott gegeben,
so nimm sie an und steh bereit
und mach daraus dein Leben !

Elli Michler
Aus dem Buchtitel:
* Dir zugedacht! *

Don Bosco Verlag,
München 2004
Flayer Elli Michler
[PDF, 358,0 KB]



Ein neues Jahr erscheint, drum muss ich meine Pflicht und Schuldigkeit entrichten.
Die Menschen werden nicht an dem Tag geboren, an dem ihre Mutter sie zur Welt bringt, sondern wenn das Leben sie zwingt, sich selbst zur Welt zu bringen.
Geboren wird nicht nur das Kind durch die Mutter, sondern auch die Mutter durch das Kind.
Seit Adam und Eva ist die Anzahl der schlechten Menschen rapide gestiegen und wird kommendes Jahr auch weiter steigen.
Mit jedem Menschen ist etwas Neues in die Welt gesetzt, was es noch nicht gegeben hat, etwas Erstes und Einziges.
Eine Zeit der Stille und Besinnung, bis jemand auf die Idee kam, daß Geschenke sein müssen.
Ein Fest der Freude.
Leider wird dabei zu wenig gelacht.


* Klaudia Höller *
Präsentation einer sehr bemerkenswerten Künstlerin
aus Österreich

Lichtstrahl im Wald
Lichtstrahl im Wald
Ihr 3m x 2m Kunstwerk


Direkt-Links zu
allen Höller Seiten

* "Vorstellung/Biographie" *
* "Die Galerie" *
* "Das Buch gedankenvoll" *
Tag der offenen Tür 2004
* "Teil 1" * "Teil 2" *
* "Teil 3" * "Teil 4" *
* "Galerie Bilder NEU" *




* Gedichte *
von
Wolf-Alexander Melhorn
Wolf-Alexander Melhorn
* www.melhorn.de/Prosalyrik *


Anfang und Ende

ICH VERGEHE,
bist du fort

- um erst im Leuchten Deiner Augen
wieder zu erstehen,
die mehr sind als Versprechen.

Aufblitzend
gaben sie mir zu verstehen,
dass Deine Seele mich begriff
- als die Begründung ihres Lebens;

und staunendes Erzittern
Deiner Stimme bestätigte.

Kurzbiographie von
Wolf-Alexander Melhorn ??





Eine Botschaft für Regierende & Möchtegerns und Regierte der Bundesrepublik Deutschland für das Jahr 2005:

"Ihr werdet die Schwachen nicht stärken, indem ihr die Starken schwächt."

"Ihr werdet denen, die ihren Lebensunterhalt verdienen müssen, nicht helfen, indem ihr die ruiniert, die sie bezahlen."

"Ihr werdet mit Sicherheit in Schwierigkeiten kommen, wenn ihr mehr ausgebt, als ihr verdient."

"Ihr könnt den Menschen nie auf Dauer helfen, wenn ihr für sie tut, was sie selber für sich tun sollten und können."

"Man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen und das ganze Volk einen Teil der Zeit.
Aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen."

Aus aktuellem Anlaß:
Entscheidungshilfen für die vergangene Wahl zum Deutschen Bundestag
"Interessiert?
Dann drücken Sie"
Aber nur für Humoristen!!


<

!! Linkliste !!

Kranker für Kranke verfügt ab sofort auch über eine eigene Linkliste, wo jeder seine Homepage bekannter machen kann.
Machen Sie bitte regen Gebrauch von diesem kostenlosen Angebot.

Wenn Sie nun auf das Banner von Kranker für Kranke drücken,
steht Ihnen nichts mehr im Wege.

Linkliste * Kranker für Kranke *


Besuchen Sie doch auch mal meine anderen Seiten.
Es erwartet Sie wirklich
ein reichhaltiges Angebot !!




Zurück zur letzten Seite

 
© 2005 by Hubert Wissler created by Hubert Wissler, Ludwigsburg-Poppenweiler