* LUSTIGES * Weihnachten 2012


* Lustige *
* Seite *

Letzte Änderung:
So. 04. Dezember 2016
Der Weihnachtsmonat hat nun schon einige Tage hinter sich.

Kranker für Kranke wünscht Ihnen



* Weihnachten Teil 2 *





Ansteuerung
Weihnachtsgedicht
********
Lustiges & Witze
********
Adventskalender
********
Überaschungs-Generator
********
Gifs
********
Thema: © COPYRIGHT
********







* Weihnachtsgedicht *



* Das etwas andere Weihnachtsgedicht *
* von Ronald Ikes 1998 *



Wie jedes Jahr zur Weihnachtszeit
Der Mensch Geschenke kaufen geht
In jeden Laden er nun eilt
Wo etwas schönes drinnen steht.

Ich schaue hierhin schaue dort
Mein Unbehagen wird gar groß
Gar nichts gefällt an diesem Ort
Was schenke ich zur Weihnacht blos?


Kitsch das alles meistens ist
Nix was sich verschenken läßt
Du merkst wenn Du helle bist
Selber Basteln ist das Best'



Nun noch die richt'ge Idee
Ein Weihnachtsmann aus Ebenholz
Ein Krippenbild aus Pappmaché
Mach leider nur den Bastler stolz


Dann nach dem nach Hause gehn
stellt man ihn in ein Regal
und hat man sich schnell sattgesehen
fliegt es in den Hausabfall


Auf einmal kommt ein Geistesblitz
etwas nützlich muß es sein
Etwas frech und mit viel Witz
Ich hab es: ein Gedicht ich reim'


Der Vers wird er vorgetragen
erfreuet eines jeden Herz
Daran kann sich jeder laben
enthält er auch mal einen Scherz


Schon kommen ich die Frage seh':
"Witzig ist's, gut anzuhör'n
Reimschema, Versmaß auch o.k.
Nur dieses nützlich tut uns stör'n


Dies Blatt hier das Gedicht enthält
Papier aus Holz ist, ach, sag an
So heizt den Ofen in der Kält'
Ein Gedicht vom Weihnachtsmann


© Autor Ronald Ikes 1998




Lustiges & Witze


* Wie fängt man den Weihnachtsmann? *


Die geometrische Methode:
Man stelle einen zylindrischen Käfig im Wald auf eine schneebedeckte Lichtung:
Fall 1: Der Weihnachtsmann ist innerhalb des Käfigs.
Dieser Fall ist trivial.
Fall 2: Der Weihnachtsmann ist außerhalb des Käfigs.
Dann stelle man sich in den Käfig und führe eine Inversion an den Käfigwänden durch.
So gelangt der Weihnachtsmann in den Käfig und man selbst nach draußen.
Man achte darauf, dass man sich nicht in die Mitte des Käfigs stellt, da man sonst im Unendlichen verschwindet.


2. Die Projektionsmethode: Ohne Beschränkung der Allgemeinheit nehmen wir an, dass die Erde eine Ebene ist.
Wir projizieren nun diese Ebene auf eine Gerade, die durch den Käfig läuft, und diese Gerade auf einen Punkt im Käfig.
Damit gelangt der Weihnachtsmann in den Käfig.


3. Die topologische Methode:
Der Weihnachtsmann kann topologisch als Torus aufgefasst werden.
Man transportiere Waldlichtung in den vierdimensionalen Raum.
Nun ist es möglich, die Lichtung so zu falten, dass der Weihnachtsmann beim Rücktransport in den dreidimensionalen Raum verknotet ist.
Dann ist er hilflos.


4. Die stochastische Methode: Man benötigt dazu ein Laplacerad, einige Würfel und eine Gaußsche Glocke.
Mit dem Laplacerad fährt man in den Wald und wirft mit den Würfeln nach dem Weihnachtsmann.
Kommt er nun mit seinem Schlitten angefahren, stülpe man die Gaußsche Glocke über ihn.
Damit ist er mit der Wahrscheinlichkeit eins eingefangen.


5. Die Newtonsche Methode: Käfig und Weihnachtsmann ziehen sich durch die Gravitation an. Bei Vernachlässigung der Reibung wird der Weihnachtsmann früher oder später im Käfig landen.


6. Die Heisenberg-Methode:
Ort und Geschwindigkeit eines bewegten Weihnachtsmanns lassen sich nicht gleichzeitig bestimmen.
Da ein sich bewegender Weihnachtsmann auf einem Schneefeld keinen physikalisch sinnvollen Ort einnimmt, eignet er sich nicht zum Fangen.
Die Weihnachtsmannjagd kann sich demnach nur auf einen ruhenden Weihnachtsmann beschränken.
Das Fangen eines ruhenden, bewegungslosen Weihnachtsmanns wird dem Leser als Übungsaufgabe überlassen.


7. Die Schrödinger Methode: Die Wahrscheinlichkeit zu einem beliebigen Zeitpunkt einen Weihnachtsmann im Käfig zu finden ist größer als Null.
Man setze sich hin und warte.


8. Die Einsteinsche Methode: Man überfliege die Waldlichtung mit annähernd Lichtgeschwindigkeit.
Durch die relativistische Längenkontraktion wird der Weihnachtsmann flach wie ein Papier.
Man greife ihn, rolle ihn zusammen und mache ein Gummiband herum.


9. Die experimentalphysikalische Methode: Man nehme eine semipermeable Membran, die alles außer dem Weihnachtsmann durchlässt und siebe damit den Wald aus.


© AutorIn leider unbekannt


* Weihnachts Witze *

"Ich halte das bald nicht mehr aus, meine Frau nörgelt seit einem halben Jahr an mir herum!"
"Weshalb denn?"

"Sie will unbedingt das ich den Weihnachtsbaum wegräume!!!"


Der Ehemann ruft seiner Frau zu: "Schatz, wie weit bist du mit der Weihnachtsgans?"
Ruft sie aus der Küche zurück: "Mit dem Rupfen bin ich fertig"
"jetzt muß ich sie nur noch schlachten."


Fragt der kleine Junge den Nikolaus:
"Du, Nikolaus, mußt Du Dein Gesicht eigentlich auch waschen"
"oder nur kämmen!"


Unterhalten sich zwei Freunde über die Geschenke für ihre Frauen.
Sagt der eine: "Meine Frau ist doch so ein Öko-Freak.
Deshalb schenke ich ihr dieses Jahr etwas besonderes - einen Öko-Vibrator!"
Verdutzt fragt der andere: "Was bitte ist denn ein Öko-Vibrator?"
"Eigentlich eine ganz einfache Sache, ein Bambusrohr voll mit Hummeln!!!"



Ein Papa resümiert: "Ich weiß jetzt, warum Weihnachten in meiner Kindheit so schön war."
"Ich mußte die Geschenke nicht bezahlen!!"



Gedanken des Weihnachtsmannes, als er die verführerische, leicht bekleidete junge Frau auf dem Sofa sieht: "Tue ich's, komme ich nicht wieder zurück in den Himmel."
"komme ich nicht wieder durch den Kamin..."










Hier der
Weihnachts-
"Überaschungs-Generator".

Dezember 2016

Sie führen nach dem Klicken auf den Navigator einfach Ihren Cursor auf einen lila Knopf und erfahren schon mal was es da für Überraschungen gibt.



Gifs
Motive

Wenn Sie die Bilder anklicken, erscheinen sie
zum Kopieren in ihrer Originalgröße !!





Thema: © COPYRIGHT

Sollte ich in irgendeiner Weise gegen das COPYRIGHT Gesetz verstoßen haben, bitte ich Sie das zu entschuldigen und um Benachrichtigung per Mail, ich werde dann das Gif, Bild oder den Artikel umgehend löschen.
Dabei möchte ich aber zu Bedenken geben, dass ich als Schwerbehinderter ohne jegliche finanzielle Unterstützung meine Homepage betreibe, um anderen kranken Menschen Informationen, Poesie und auch Lustiges zukommen lassen.
Dies möge Ihre Toleranz anregen.

Wenn Sie dennoch auf eine Löschung bestehen, schicken Sie mir Ihre Mail an die Adresse
webmaster@krankerfuerkranke.de.



* Das Gesundheitsarchiv *
*
"HIER..." *

erwarten Sie viele Infos über verschiedenste Krankheitsbilder,
neueste OP-Methoden oder Therapien!!
Vielleicht ist auch was zu Ihrem Thema dabei!!






Hier haben Sie die Möglichkeit zu meinen Archiven zu gelangen, wo viel Lustiges auf Sie wartet.

* Archiv 2002 * Archiv 2003 * Archiv 2004 * Archiv 2005 *
oder im
* Archiv 2006 * Archiv 2007 * Archiv 2008 *
Archiv 2009 * Archiv 2010 *



Besuchen Sie doch auch mal meine anderen Seiten.
Es erwartet Sie wirklich
ein reichhaltiges Angebot !!

Zurück nach oben


zurück zur letzten Seite
 
© 2011 by Hubert Wissler created by Hubert Wissler, Ludwigsburg-Poppenweiler